BMC-Cup Schaan

Erster Cross Country Renneinsatz der Saison für Mountainbiker Nicola Rohrbach.


Am vergangenen Sonntag stand für den goldwurst power / Felt-Fahrer Nicola Rohrbach der erste Lauf des BMC-Racing Cup auf dem Programm. Das Rennen fand bei bestem Wetter und tollen Streckenverhältnissen in Schaan (LI) statt. Rohrbach erreichte den soliden 13. Rang.


Für Rohrbach war es nach dem Marathon Einsatz beim Andalusia Bikerace das erste Cross-Country Rennen der Saison. Die Renndauer und Belastungen sind im Vergleich zu einem längeren Marathon Rennen viel kürzer aber auch intensiver.


Rohrbach meinte nach dem Rennen im Ziel:“Ich brauche immer einige intensive Wettkämpfe bis ich die Intensität über die ganze Renndauer von 1h30min voll fahren kann. Mit dem heutigen Rennen kann ich weiter aufbauen und mein Training und Rennprogramm der nächsten Wochen entsprechend gestalten.“


Rohrbach arbeitet seit Januar mit einer neuen Velomarke zusammen. Felt Bicycles rüstet den Zuger mit dem besten Material aus und schenkt ihm das volle Vertrauen. Beim Rennen am vergangenem Sonntag in Schaan entschied er sich, aufgrund der Strecke, für das Felt Hardtail Nine FRD.Das Bike ist eine absolute Rennmaschine. Extrem leicht, steif und es verfügt über einen sehr kurzen Radstand, dies hat zur Folge, dass sich das Bike sehr wendig und agil fährt.