Rohrbach schafft beim Weltcup in Val di Sole EM-Qualifikation für Bern

Am Samstag wurde bei besten äusseren Bedingungen und heissen Temperaturen der dritte Weltcup dieser Saison im italienischen Val di Sole ausgetragen. Für den goldwurst-power/Stöckli Fahrer Rohrbach war es ein besonderes Rennen. Er musste eine interne Ausscheidung gegen Martin Gujan fahren. Dabei ging es um das letzte Ticket für die Heim Europameisterschaft von kommenden Sonntag in Bern.

 

Rohrbach bereitete sich sehr gut auf dieses Rennen vor und schaute, dass seine Temperatur vor dem Start möglichst weit unten ist. Seine Strategie fürs Rennen war am Start zu investieren um möglichst weit vorne in den ersten Aufstieg zu fahren. Zu der Strecke in Val di Sole gilt es zu sagen, dass sie unglaublich harte und lange Aufstiege hat. Die Selektieren so dermassen, dass während dem Rennen kaum noch Positionsverschiebungen stattfinden. Daher ist ein guter Start enorm wichtig.

 

Leider ging der Plan für Rohrbach nicht auf, denn bereits 150m nach dem Start ereignete sich vor ihm ein Sturz wo er direkt hinein geriet:“ Ich konnte zum Glück noch bremsen. Ich hoffte, dass nicht alle von hinten in mich hinein fahren.“ So Rohrbach nach dem Rennen. Dieses Horrorszenario blieb zum Glück aus, ihn warf es trotzdem zurück und so er beendete die erste Runde auf dem 41. Platz. Doch die Beine waren gut und so konnte er sich schnell in die Top 25 nach vorne arbeiten. Zwischenzeitlich lag er sogar auf Platz 18. Dieser konnte er aber leider nicht halten und beendete das Rennen schliesslich auf dem 22. Rang.

 

Dieser 22. Rang reichte dem Zuger, sich für die Europameisterschaft in Bern zu qualifizieren. Die Rennen in Bern beginnen bereits am Donnerstag mit der Team Relay, wo die Schweiz, wie auch bei den anderen Rennen, zu den favorisierten Nationen gehört. Das Hauptrennen der Elite Männer startet am Sonntag um 14.00 Uhr auf dem Gurten.

 

Rangliste:

http://www.uci.ch/templates/BUILTIN-NOFRAMES/Template1/layout.asp?MenuId=MTY4Nzk&LangId=1

 

Infos zur EM Bern:

http://www.mtb2013.ch