International Race Sirmione C1

Am vergangenem Sonntag machte die Italienische Rennserie halt am Gardasee. Genau gesagt in Sirmione! Ein sehr schönes Städtchen.

 

Der Rundkurs besichtigte ich am Samstag! Die Strecke war trocken und gut fahrbar. Es war keine typische Cross Country Strecke! Viele Treppen und über 130 Richtungsänderungen. Für eine 5km Runde brauchte man 23 Minuten! Sehr lang für nur 5km...

 

In der Nacht vom Samstag auf den Sonntag regnete es, auch am Morgen regnete es noch weiter. Die Strecke war dann sehr tief! Die Veranstalter mussten noch aus sicherheitsgründen einiges ändern.

 

15:00 Uhr fiel der Start zu 6 Runden. Der Start war sehr wichtig da es sehr bald schmal wurde. An ca. Position 15 ging ich in den ersten trail rein. Konnte jedoch in der ersten Runde noch Positionen gut machen! Bis auf Position 6 bin ich nach vorne gefahren. Ein Fahrer ein Fahrer musste ich noch vorbei lassen aber dann beendete ich das Rennen auf Rang 7. Ich bin glücklich mir damit wieder einige UCI Punkte gesichert zu haben.